Teaching

 

Michael Borner unterrichtet seit über 30 Jahren Kinder, Jugendliche, Erwachsene, Schüler, Studenten auf der klassischen sowie elektrischen Gitarre. Viele seiner ehemaligen Schüler stehen längst mitten im musikalischen Berufsleben. „Es ist immer wieder wichtig für mich auch ganz elementare Lernschritte zu ermöglichen, auszuwerten und zu hinterfragen. Es ist spannend zu verfolgen, welche Lernmethoden später zu welchen Ergebnissen führen.“ Ende der 80er Jahre widmet er sich mit seinem Kollegen Bert Fastenrath dem nicht ganz unproblematischen Feld der Didaktik für die E-Gitarre. Er schreibt mit ihm den ersten Lehrplan für den VdM, der als eine Art ‚Grob-Orientierung‘ und damit als strukturelle Hilfe für den Unterricht dienen soll. Anfang der 90er richtet er an der Akademie Remscheid zusammen mit Jürgen Terhag den ersten berufsbegleitenden Lehrgang „Populäre Musik für Gitarre im Unterricht“ ein. Es ist der erste Kurs dieser Art in Deutschland.

Seine kontinuierliche Unterrichtsarbeit setzt er an der Radevormwalder Musikschule fort, an der verschiedene innovative Unterrichtsmodelle ausprobiert werden.