Gitarrist und Komponist

Der Gitarrist und Komponist Jörn Michael Borner gilt als Grenzgänger zwischen den Musikstilen des Jazz und der Klassik. Während seiner Ausbildung als klassischer Gitarrist verfolgt er gleichzeitig die Entwicklung der modernen Jazzgitarre. Bereits als Jugendlicher produziert er zahlreiche Aufnahmen eigener Stücke und bringt seine musikalischen Ideen zu Papier. Seitdem konzertiert er in unterschiedlichen Besetzungen mit namhaften Musikern und nicht selten als Solist.

 

Music

Die Musik von Michael Borner verbindet sich mit Jazz, Worldmusic, Fusion, Pop zu einem eigenen Stil. Sowohl akustisch als auch elektrisch, solistisch oder mit anderen Musikern bleibt der vielseitige Gitarrist in seiner Spielweise unverwechselbar. Arrangiertes oder Improvisiertes spielt dabei eine gleichberechtigte Rolle.

Neben seinem mittlerweile umfangreichen Euvre von Jazz-Stücken, die auf mehreren Tonträgern in unterschiedlichen Besetzungen zu hören sind, existieren zahlreiche Kompositionen für Gitarre, Orchester oder Kammermusik-Besetzungen.

→ Werkeverzeichnis

Neue CD ‚Music from Nowhere Land‘ ist da!    Mehr…..

Vita

Jörn Michael Borner begann als Autodidakt, bekam seine erste Gitarrenstunde mit 19 Jahren, studierte Gitarre bei Alfred Eickholt und Komposition bei Ingo Schmitt an der Musikhochschule Köln/ Abteilung Wuppertal. Er ergänzte sein Studium mit Meisterkursen bei John Williams, Alexandre Lagoya, Eliot Fisk. Vor und während seines Studiums konzertierte er mit seinen Fusion-Bands und nahm mehrere CDs auf. Er ist Lehrer und Leiter der Radevormwalder Musikschule, daneben Gastdozent an verschiedenen Institutionen, Jurymitglied bei verschiedenen Regional- und Bundeswettbewerben von „Jugend Musiziert“ und wirkte hier an der Ausschreibung „Gitarre Pop“ mit.

→ Biographie

→Teaching

 

News

Abwechslungsreich, entspannend und erfolgreich: so war Gitarre ’18

Abwechslungsreich, entspannend und erfolgreich: so war Gitarre ’18 Das Internationale Bergische Gitarrenfestival startete im Jahr 2018 bereits in das 40. Jahr. Tradition und aktuellste Trends der Gitarrenszene machten wieder einmal den Reiz dieses generationenübergreifenden Festivals aus. Jeder war herzlich willkommen, ob Anfänger Amateur oder angehender Profi, Klassiker, Fingerstyler oder E-Gitarrist. In der Akademie der Kulturellen …

Neue CD!

  Demnächst erscheint das neue Album „Music From Nowhere Land“! 60 Minuten Acoustic Guitar Jazz  mit den Titeln:  Late / That‘s Because…  /Mayday ’86 / Space / Cold / Reflections / Land Of Timple / Where ? / So Long / Song For The Unknowns / A Slow Guy’s Promise / Gone „all music written …

Media

CD

Noten

Texte

 

 

Das neue Album ist da!